Über


Christian Mayer

Hinter meggsimum steht der selbstständige GIS- und Softwaredienstleister Christian Mayer.
Christian Mayer

Christian Mayer, ist Diplom-Ingenieur (FH) für Geoinformatik und Vermessung und arbeitet seit seinem Studium als Softwareentwickler und -architekt im Bereich Webmapping und Geodateninfrastrukturen. Dabei setzt er fast ausschließlich auf Open Source Technologien und entwickelt diese auch aktiv mit. So hat er beispielsweise an den Open Source GIS-Projekten GeoExt, OpenLayers, SHOGun, GeoTools, etc. mitgearbeitet. Im GeoExt-Projekt arbeitet er seit 2011 als Kernentwickler mit und wurde 2015 in das Project Steering Commitee des Projektes gewählt.

Zusätzlich ist Christian Mayer aktives FOSSGIS e.V. Mitglied, OSGeo Foundation Charter Member und Referent für Öffentlichkeitsarbeit des Verbands Deutscher Vermessungsingenieure (Landesverband Rheinland-Pfalz).

 

Preise und Auszeichnungen

Förderpreis Geoinformatik 2009 des „Runder Tisch GIS e.V.“ für die Diplomarbeit „Nutzung von Verkehrsfunkdaten des Traffic Message Channel über OGC Sensor Web“

Harbert-Buchpreis 2009 des DVW (Deutscher Verein für Vermessungswesen e.V.) für den besten Studienabschluss im Fach Geoinformatik und Vermessung des Landes Rheinland-Pfalz

 

Vorträge (Auszug)

GeoExt 3 in der Praxis. FOSSGIS 2017, Passau. (Gemeinsam mit Marc Jansen)

Das OOO-Modell – Open Source, Open Data, Open Access Wie GIS im Jahre 2016 funktionieren kann. Geodätisches Kolloquium 2016 HS Mainz, Mainz.

GeoExt3 – Universal WebGIS applications with OpenLayers 3 und ExtJS 6. FOSS4G 2016, Bonn. (Gemeinsam mit Marc Jansen)

GeoExt 3 – Universale WebGIS Applikationen mit OpenLayers 3 und ExtJS6. FOSSGIS 2016, Salzburg, Österreich. (Gemeinsam mit Marc Jansen)

GeoExt 3 – OpenLayers 3 und ExtJS 6 im Zusammenspiel. INTERGEO 2015, Stuttgart.

Towards GeoExt 3 – Supporting both OpenLayers 3 and ExtJS 6. FOSS4G 2015, Seoul, South Korea. (Gemeinsam mit Marc Jansen)

Serverseitiges JavaScript und GIS – Mit node.js und npm die Welt beherrschen. FOSSGIS 2015, Münster. (Gemeinsam mit Marc Jansen)

GeoExt – Ein ExtJS basiertes Rich-Client-WebGIS-Framework in Zeiten von AngularJS und Konsorten. FOSSGIS 2015, Münster. (Gemeinsam mit Marc Jansen)

GeoExt2 – Was ist neu und was bringt die Zukunft?. FOSSGIS 2014, Berlin.

Best of the REST – Mein Shapefile als WMS in weniger als 5 Minuten. FOSSGIS 2014, Berlin.

SHOGun – Spring, Hibernate, OpenLayers, GeoExt und weitere. FOSSGIS 2012, Dessau.

IMP – INSPIRE Metadata Parser, PHP-basierter INSPIRE Metadaten Parser. FOSSGIS 2011, Heidelberg.

Comparison of SOS-Servers: 52 NORTH, UMN and deegree. FOSS4G 2010, Barcelona.

Nutzung von Verkehrsfunkdaten des Traffic Message Channel über OGC Sensor Web. 14. Fortbildungsseminar Runder Tisch GIS 2009, München.

 

Workshops (Auszug)

WebGIS-Anwendungen erstellen mit der 3. Generation von GeoExt. FOSSGIS 2016, Salzburg, Österreich.

Webbasierte GDI-Lösungen zur Nutzung von INSPIRE-konformen Daten u. Diensten. BDVI Workshop GIS im Vermessungswesen Stand der Technik / Zukunftsvisionen 2016, Breul Cervinia, Italien.

Quelloffene GIS-Lösungen als Alternative für den Einsatz im Vermessungswesen. BDVI Workshop GIS im Vermessungswesen Stand der Technik / Zukunftsvisionen 2016, Breul Cervinia, Italien.

An introduction to building WebGIS applications with OpenLayers and GeoExt. The Graphical Web & SVG Open 2012, Zürich, Schweiz.

Einführung in Rich Map Clients mit GeoExt. FOSSGIS 2012, Dessau.

 

Publikationen (Auszug)

Kiehle, Christian; Mayer, Christian; Padberg, Alexander; Stapelfeld, Hartmut (2010): Modelling noise propagation using Grid Resources. Progress within GDI-Grid, EGU General Assembly 2010, held 2-7 May, 2010 in Vienna, Austria, p.15285.

Bell R., Becker R., Burghaus S., Dix A., Flex F., Glade T., Greiving S., Greve K., Jäger S., Janik M., Krummel H., Kuhlmann H., Lang A., Li. L., Mayer C., Mayer J., Padberg A., Paulsen H., Pohl J., Röhrs M., Schauerte W., Thiebes B., Wiebe H. (2009): ILEWS – Integrative Landslide Early Warning Systems (ILEWS). In: GEOTECHNOLOGIEN Science Report, Early Warning Systems in Earth Management. No. 13, Seite 16-32.

Mayer, C. (2009): Verkehrsinformationen in Geodateninfrastrukturen – ein Sensor-basierter Ansatz. In: GIS.Science. Die Zeitschrift für Geoinformatik. 2/2009, Seite 31-40.

Mayer, C. and Zipf, A. (2009): Integration and Visualization of dynamic Sensor Data into 3D Spatial Data Infrastructures in a standardized way. GeoViz 2009. Contribution of Geovisualization to the concept of the Digital City. Workshop. Hamburg. Germany.

Mayer, C., Stollberg, B., Zipf, A. (2009): Providing near Real-time Traffic Information within Spatial Data Infrastructures. GEOWS 2009, Cancun, Mexico.