FOSSGIS 2021 Rückblick


 

Dieses Jahr hat meggsimum wieder bei der alljährlichen FOSSGIS Konferenz teilgenommen. Leider hat diese aufgrund der Pandemie nicht im schweizerischen Rapperswil stattfinden können, sondern wurde komplett online abgehalten. Nichtsdestotrotz waren wir mit diversen Beiträgen vertreten. Diese sind unten aufgeführt und mit den entsprechenden Links zu den Folien und den Vortragsaufzeichnungen versehen.
Der gewohnte fachliche Austausch wurde dieses Jahr auf die Netzwerkwelt verlagert. Dies war eine 2D-Welt in der man sich virtuell auf dem Campus Rapperswil bewegen und mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern per Videochat kommunizieren konnte. Dies hat erstaunlich gut geklappt, jedoch freuen wir uns im nächsten Jahr wieder in echt aufeinander zu treffen.

Ein besonderer Dank gilt allen, die an der Organisation und an der Durchführung beteiligt waren. Trotz der reinen Online-Durchführung war die FOSSGIS auch in diesem Jahr wieder ein Highlight im Veranstaltungskalender und eine nette Abwechslung zum (Homeoffice) Alltag.

Unsere Vorträge

Wer hat an der Uhr gedreht? – Zeitbasierte Geodaten modellieren, abfragen und visualisieren

Jakob Miksch & Christian Mayer

GIS mit der Kommandozeile

Jakob Miksch

Unsere Lightning-Talks

Massenkonvertieren kartographischer Stildokumente mit GeoStyler-CLI

Gemeinsamer Lightning-Talk von Christian Mayer, Daniel Koch (terrestris) und Jan Suleiman (terrestris)

Unsere Demo-Sessions

Webmaps effizient mit Wegue erstellen

Jakob Miksch & Christian Mayer

Unsere Workshops

GeoStyler – Eine UI für alle* Stile

Gemeinsamer Workshop von Christian Mayer, Daniel Koch (terrestris) und Jan Suleiman (terrestris)