Neues von Wegue in 2021


Im Jahr 2021 hat sich bei Wegue wieder einiges getan. Mittlerweile ist das Projekt in der Version 0.24 verfügbar. Besonders erfreulich ist, dass sich die Community um das Projekt vergrößert hat. Zum einen wird Wegue mehr und mehr in verschiedenen Kontexten wie Privatwirtschaft als auch Forschungsprojekten eingesetzt (Beispiele sind die Demonstratoren im mFund Projekt SAUBER: Station Viewer und Time Viewer). Zum anderen haben mehr Entwickler zum Programmcode von Wegue beigetragen. Die wichtigsten Neuerungen werden im Folgenden erläutert:

Mehrsprachigkeit

Bisher konnten die Texte einer Wegue Anwendung nur in einer Sprache verfasst werden. Mithilfe des Vue-Plugins „vue-i18n“ ist es nun möglich Wegue in beliebig vielen Sprachen auszuliefern. Jede Sprache bekommt dabei eine eigene Datei, zum Beispiel „de.json“ oder „en.json“ für jeweils deutsch oder englisch. Dort werden alle Texte der Anwendung eingetragen und innerhalb des Programmcodes referenziert. Das Ändern der Texte bzw. das Hinzufügen von neuen Sprachen wird damit deutlich vereinfacht. Zusätzlich gibt es in der Toolbar einen Schalter, mit dem die Sprache ausgewählt werden kann. Die gewählte Sprache wird sofort auf die laufende Wegue Anwendung angewendet.

 

Seitenleiste und Generische Komponenten

Im Zuge der Vereinheitlichung des Programmcodes wurden alle Module von Wegue (z.B. Layerliste, Messwerkzeug, etc.) auf eine gemeinsame Codebasis gestellt. Dies erleichtert die Wartung und die Erstellung neuer Module. Zusätzlich ist es damit möglich eine Seitenleiste in Wegue zu integrieren. Über die Konfigurationsdatei kann man wählen, ob ein Modul wie bisher üblich als Fenster über der Karte liegt oder ob es in der Seitenleiste platziert werden soll. Zusätzlich sind auch die Toolbar und deren Buttons überarbeitet und auf eine gemeinsame Codebasis umgestellt worden. Dadurch haben die Buttons in der Toolbar nun einen sichtbaren Status – man kann also erkennen ob ein Modul derzeit aktiviert ist oder nicht.

Weitere Änderungen

Um Vektorlayer genauer untersuchen zu können wurde eine Attributtabelle eingebaut. Diese zeigt die Felder der einzelnen Features in tabellarischer Form und verfügt über eine Sortierfunktion für die einzelnen Spalten.

 

Es besteht nun die Möglichkeit den aktiven Hintergrundlayer in einer Anwendung interaktiv zu setzen. Dazu gibt es nun ein entsprechendes Tool auf der Karte. Neben den Namen der zur Verfügung stehenden Layer wird auch eine kleine Vorschau des Kartenlayers angezeigt.

 

Die dynamische Karte kann mit dem neuen Videoaufnahme Modul aufgezeichnet werden. Das sichtbare Bild der Karte, welches mit der Maus gesteuert wird, wird aufgenommen und direkt als Download bereitgestellt. Diese Funktion eignet sich gut um kleine Filme oder Animationen mit den verwendeten Geodaten zu erstellen.

Ausblick

In der Tat steht zeitnah wieder ein Release einer neuen Wegue Version an. Als zentrales neues Feature wird Wegue um einen zentralen Theming-Mechanismus erweitert. Mittels diesem kann die Farbgebung der Anwendung per einfacher Konfiguration verändert werden. Technologisch basiert dies auf dem Theming-Mechanismus unserer Basisbibliothek Vuetify.

Darauf aufbauend wird es auch ein neues Werkzeug geben, welches es erlaub zwischen zwei Farbmodi umzuschalten, beispielsweise zwischen der Standard Farbgebung und einer dunklen Variante („Dark-Mode“).

Neben weiteren neuen Features liegt aber auch in Zukunft weiterhin ein großes Augenmerk auf Stabilität und Wartbartkeit. Im Zuge dessen werden die verwendeten Basis-Bibliotheken auf den aktuellen Stand gebracht. Ein besonderer Sprung ist bei der Basisbibliothek Vue.js (Version 3) sowie darauf aufbauend bei der zentralen UI-Bibliothek Vuetify zu erwarten. Letztere wird im Jahr 2022 in einer neuen Version veröffentlicht, was für Wegue auch wieder neues Entwicklungspotenzial bieten wird.

2021 ist somit jede Menge passiert und für das Wegue-Projekt sind zahlreiche Erweiterungen und Verbesserungen erbracht worden, um die Zukunftsfähigkeit der Software gewährleisten zu können. Und auch 2022 wird es im Wegue Umfeld sicher nicht still werden.

An dieser Stelle gilt es allen Beitragenden für Ihren wertvollen Input im Wegue-Projekt zu danken. You rock!

Links

Wegue Source Code Repository bei github

Offizielle Wegue Webseite

Wegue-Zusammenfassung auf meggsimum.de