Rückschau: FOSSGIS 2019 in Dresden


Das war die FOSSGIS 2019

Vom 13.–16. März 2019 fand die diesjährige FOSSGIS Konferenz statt. Die FOSSGIS ist die führende Konferenz für Freie und Open Source Geo-Software und freie Geodaten im deutschsprachigen Raum. Dieses Jahr machte die Veranstaltung an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden halt. Wie jedes Jahr gab es ein prall gefülltes Vortrags- und Workshop-Angebot. Da alle Vorträge aufgezeichnet wurden können Sie diese im Nachgang online abrufen (alle FOSSGIS-Vorträge als Video). Danke dafür an den CCC!

Auch wir von meggsimum haben das Programm erneut aktiv mitgestaltet:

 

Vorträge

GeoStyler – ein generischer grafischer Stileditor für Geodaten

Christian Mayer, Jan Suleiman (terrestris)

VideoFolien als HTMLFolien als PDF

 

Lightning Talks

socke.kino.strich – Was sollen diese komischen Adress-Codes?

Christian Mayer

VideoFolien als HTMLFolien als PDF

 

Workshops

Einführung in OpenLayers

Christian Mayer, Marc Jansen (terrestris), Andreas Hocevar (ahocevar geospatial)

Workshop-Unterlagen

 

Auf der FOSSGIS stand neben dem tollen Vortragsprogramm ebenfalls der Austausch untereinander im Fokus. So gab es viele interessante Gespräche mit alten und neuen Partnern, Kollegen und Kunden.
An dieser Stelle gilt es ein großes Lob an die Organisatoren auszusprechen! Die Konferenz war bestens vorbereitet und die Teilnehmer waren zu jeder Zeit bestens versorgt. Somit war die FOSSGIS 2019 wieder einmal eine super Veranstaltung. Danke dafür an alle Beteiligten!

FOSSGIS 2019 Gruppenfoto  FOSSGIS 2019 Lightning Talk Christian Mayer  FOSSGIS 2019 Eroeffnungsfeier  
Bilder: Katja Haferkorn (Public Domain)

Bis zum nächsten Jahr in Freiburg – Save the Date: 10. bis 14. März 2020 FOSSGIS 2020